Literatur und Quellen

Nachfolgend sehen Sie eine Auflistung der Grundlagen der auf der Webseite veröffentlichten Publikationen sowie einige interessante und weiterführende literarische Werke zum Thema "Kinder und Kleinkinder" aus den vergangenen Jahren.

 

The infants world“ von P. Rochard, Cambridge 2001

„Five levels of self-awareness as they unfold early in life“ von P. Rochard, in Consciousness and Cognition, Ausgabe 12/2003 S. 717-731

„Sprachentwicklung beim Kind“ von G. Szagun, München 2006

„Visuall guided reachingin infant monkeys after restricted rearing“ von R. Held und T. Bauer, Zeitschrift „Science“ Ausgabe 155/1967, S. 718-720

„Das ist Evolution“ von E. Mayr, München 2003

„Stellt die fühkindlichkeit die Weichen?“ von C. Ernst, Stuttgart 1985

„Babyjahre. Entwicklung und Erziehung in den ersten vier Jahren.“ von R.H. Largo, München 2007

Das Erwachen der Intelligenz beim Kinde.“ von J. Piaget, Stuttgart 1975

„Bestrafungsverhalten von Erziehungsberechtigen in der Schweiz“ von D. Schöbi, Fribourg 2004

„Understanding Motor Development. Infants, Children, Adolescents“ von D.L. Gallahue, Indianapolis 1989

„Kinder auf Zeitreise. Theory of mind, Zeitverständnis und Handlungsorganisation“ von D. Bischof-Köhler, Bern 2000

Cerebral Function in Infancy and Childhood“ von A. Peiper, New York 1963

„Le peupe singe“ von G. Vienne und Collet, Paris 1989

„Mutter und Kind. Die erste Beziehung.“ von D. Stern, Stuttgart 1979

Aspspects of the theory of syntax“ von N. Chomsky, Cambridge Massachusetts 1967

„The mind of an ape“ von D. & A. Premack, New York 2006

„Medical management of sucessfull breast-feeding“ von M.R. Neifert und J.M. Secat, in Pediatric Clinics of North America Ausgabe 33/1986, S. 743-762

„Körperkontakt“ von A. Montagu, Stuttgart 1982

„Sanfte Hände. Die traditionelle Kunst der indischen Baby-Massage.“ von F. Leboyer, München 1983 

 

(Stand: August 2008)

Weitere Informationen

www.studentenpilot.de